Top Spleens

24. April 2014 um 16:14

von Kira

Ich muss jedes Wort, das ich höre, in meinem Kopf rückwärts sagen. Wenn ich ein Wort höre weiß ich innerhalb einer Sekunde wie man es rückwärts ausspricht, mittlerweile kann ich sogar sehr lange Wörter innerhalb kürzester Zeit rückwärts sagen.

  2

08. August 2014 um 22:18

von Anonym

Bevor ich aus dem Haus gehe, muss ich mich immer von meinem Haustier verabschieden. Ich muss ihm dann erzählen, dass ich jetzt z.B. zur Arbeit gehe, weil ich sonst das Gefühl habe, dass es sich fragt, wo ich bin und vergeblich auf mich wartet.

  1

25. Januar 2014 um 07:50

von Jule

Wenn ich schlafe, darf mein Hals nicht in einer gestreckten, angespannten Position sein, damit es ein eventueller Einbrecher nicht so leicht hat, mich zu ermorden (anģespannte Dinge sind leichter mit dem Messer zu durchtrennen......). Bekloppt. Ich weiss.

  1

11. März 2014 um 01:32

von Harun

Ich bereite oft diskussionsreden vor, die aber sowieso nie so in der art stattfinden werden.

  0

29. Juni 2015 um 18:59

von Anonym

Wenn ich nachts im Dunkeln auf der Toilette sitze, stütze ich immer meinen Kopf auf meinen Arm. So kann ein Attentäter, der daneben in der Dusche sitzt, keinen Würgedraht um meinen Hals schlingen.

  0

19. April 2014 um 18:10

von Petra

Ich trage den Ehering meines Mannes am rechten Daumen, wenn wir zusammen sind. Normalerweide trägt er ihn selbst, aber wenn er von der Arbeit nach Hause kommt, "muß" er mir den Ring an den Daumen stecken Wenn er morgens das Haus verläßt, erhält er ihn zurück. Sind wir längere Zeit zusammen, z.B.... Weiterlesen

  4

29. Juni 2014 um 11:19

von Rufus

Meinen Spleen würde ich gerne loswerden, weiß aber nicht wie: Immer wenn ich mit Menschen rede, muss ich ihre Nasenhaare zählen. Da ich kein Zwerg bin, muss ich mir etwas einfallen lassen um in deren Nase gucken zu können. Ich tue so als ob meine Schnürsenkel lose wären und binde sie neu. Oder... Weiterlesen

  3

11. April 2014 um 11:29

von Anonym

Wenn in der Dusche mein Seifenstück ganz dünn geworden ist, werfe ich es nicht etwa weg, sondern klebe es mit etwas Wasser an das neue Seifenstück. Ich mache das nicht aus Sparsamkeitsgründen, denn es handelt sich ja hier nur um Mini-Centbeträge, sondern ich vermute, es ist noch ein Relikt aus... Weiterlesen

  7

24. Januar 2014 um 08:44

von Anonym

Immer wenn ich mir nach dem Duschen das Gesicht mit Feuchtigkeitscreme eincreme, muß ich währenddessen ein paar mal laut "Bah!" rufen!

  2

19. April 2014 um 18:04

von Anonym

Ich schreibe mir manchmal das Datum mit genauer Uhrzeitangabe auf, wenn ein Moment perfekt erscheint; damit ich im Falle der Möglichkeit einer Zeitreise, genau wüsste, wohin ich - wenn nicht in die Zukunft - reisen würde können, wo alles perfekt war!

  0